Alle Therapien

Therapien

Eine ganzheitliche Therapie kann nur so gut sein wie Ihre Diagnose. Um ein für ein bestimmtes  Beschwerdebild geeignetes Therapieschema zu erarbeiten, ist in der ganzheitlichen Medizin neben der körperlichen Untersuchung eine sorgfältige Anamneseerhebung der erste Schritt zu einem geeigneten Therapieschema. 

Ob eine Laboruntersuchung erforderlich ist, kann neben der Anamnese und der körperlichen Untersuchung durch weitere Messverfahren wie die Bioresonanz oder Spektroskopie begründet werden. 

Ziel meines Therapieangebotes ist, aus der Sichtweise der klassischen Naturheilverfahren und der bioenergetischen Therapieverfahren ihnen eine Therapie zusammenzustellen, die Ihre vorhandenen Selbstheilungskräfte anregt und Ihnen Möglichkeiten eines gesunden Lebensstiles vermittelt. 

Als Basismaßnahme der ganzheitlichen Medizin gilt es vor allem, den Organismus zu entgiften und Schadstoffe auszuleiten.  Ziele sind, krankhafte Prozesse zu lindern, im besten Fall zu beseitigen um chronischen Prozessen vorzubeugen.

Neben der Bioresonanztherapie bietet die Naturheilkunde eine Fülle an ganzheitlich regulativen Therapieoptionen an.  Gerne berate ich sie zu folgenden in meiner Praxis durchführbaren Therapien.

Aderlass

Der Aderlass dient nicht nur der Reinigung des Blutes, vielmehr sollen die Schlacken im Blut abfließen. Der Aderlass wirkt Entzündungen entgegen, fördert die Durchblutung, lindert die Schmerzen, leitet schädliche Stoffe aus. Laut einigen Studien zeigt der Aderlass bei Patienten mit Bluthochdruck großen Erfolg.

Bioresonanztherapie

Besonders gefragt, besonders in der Behandlung von Allergien, ist die Bioresonanztherapie (BRT). Das in meiner Naturheilpraxis angewandte Bioresonanzgerät ist ein hochmodernes,  als Medizinprodukt zugelassenes Gerät. 

Es werden körpereigene elektromagnetische Felder erfasst, die sich bei Fehlfunktion durch veränderte Schwingungsmuster erkennen lassen.  Hierbei können zusammenhängende Störfelder erkannt und durch harmonisierende Frequenzmuster umgewandelt werden, was zur Beseitigung der kranken Frequenzmuster führen kann. 

Die BRT hat ein breites Wirkungsspektrum, insbesondere hat sie einen großen Stellenwert in meiner Naturheilpraxis bei Allergien und Unverträglichkeiten von Nahrungsmitteln. Die Bioresonanztherapie kann neben Allergien (Pollenallergie, Heuschnupfen), auch bei anderen Beschwerden zu therapeutischen Zwecken genutzt werden. Gerade gegen Allergien wird es in Berlin auch gerne von HNO-Ärzten eingesetzt.

Darmsanierung

Spricht man von Darmflora oder Mikrobiom, dann ist die Gesamtheit der Mikroorganismen, die im unserem Darm in Symbiose leben,  gemeint. Diese Darmbakterien sind für unsere Gesundheit von großer Bedeutung. Äußere Einflussfaktoren wie z. B. Umweltbelastungen, Fehlernährung, Stress, Antibiotika führen nicht selten zu einer Darmfehlbesiedlung, was wiederum zum Nährboden für viele Erkrankungen werden kann. 

Eine Darmsanierung kann bei vielen Krankheitsbildern oft zu Linderung und im besten Fall zur dauerhaften Beseitigung krankhafter Störung führen.

Gene berate ich sie hierzu näher in meiner Praxis in Berlin.

Mikronährstoff-Therapie

Die Mikronährstofftherapie dient bei Defiziten der Unterstützung eines funktionierenden Immunsystems. Besonders in der kalten, dunklen und nassen Jahreszeit kann ein Mangel an Nährstoffen entstehen. Ein Beispiel ist der Mangel an Vitamin D.  Besonders lege ich meinen Patienten vor mittleren oder größeren Operationen eine Kontrolle des Immunsystems ans Herz. Sollte ein Defizit existieren, empfehle ich eine Begleittherapie vor und nach der Operation, um eine Heilung zu unterstützen und möglichst zu beschleunigen.

Schwere oder chronische Erkrankungen führen zu einem Mehrbedarf an Vitaminen, Mineralien und Spurenelementen, weil diese schnell aufgebraucht werden, in dieser Zeit nicht ausreichend Nahrung zu sich genommen wird oder der Stoffwechsel vermindert ist. 

Schröpftherapie

Die Schröpftherapie gehört neben dem Aderlass zu den ältesten Heilbehandlungen überhaupt. Bei der Schröpftherapie wird die Durchblutung im geschröpften Gebiet angeregt, mit dem Ziel, den Stoffwechsel anzuregen und den Abtransport von schädigenden Stoffwechselprodukten zu erreichen. Schmerzen und Verspannungen sollen gelindert werden und die Selbstregulation des Körpers soll aktiviert werden.

Homöopathie

Die von mir angewendete Komplexhomöopathie beruht auf dem Grundsatz, dass alle krankhaften Störungen  durch eine Vergiftung oder Verschlackung entstehen können. Viele Ursachen können zu einer krankhaften Störung führen wie z. B. Umwelteinflüsse, Vererbung, Stress, Lebensstil, Medikamente und falsche Essgewohnheiten.

Baunscheidt-Verfahren

Das Baunscheidtverfahren fördert die Durchblutung, regt den Lymphfluss an, kräftigt und stärkt das Immunsystem. Mit Hilfe eines Gerätes und eines hautreizenden Öls werden feine Stiche gesetzt, welche die Haut öffnen, damit Schadstoffe entweichen können.

Regulation Säure-Basen-Haushalt

Eine gesundheitliche Basis stellt der Säure-Basen-Haushalt für den gesamten Körper dar. Von Bedeutung ist u. a. die chronische  Übersäuerung (Azidose), welche zunächst keine Beschwerden verursacht. Solche Übersäuerungen sind in der Praxis häufiger zu beobachten und durch einen Blut-PH nachzuweisen.

Eine Baseninfusion stellt eine wirkungsvolle Form dar, um eine Übersäuerung schnell abzubauen und die Basenvorräte in die Norm zu bringen. 

Eine Übersäuerung  (Azidose) kann neben anderen Faktoren zu vielen Beschwerden führen wie z. B. hohen Blutdruck,  Angina Pectoris, Arthrose, Osteoporose, Allergien, Reizbarkeit, Stimmungsschwankungen u. a.

Ohrakupunktur

Die Ohrakupunktur kann sich in der Behandlung sowohl bei akuten als auch chronischen Erkrankungen als eine wirkungsvolle Therapie erweisen. Die Ohrakupunktur hat neben der Schmerzbehandlung viele andere Therapieoptionen z. B. in der Raucherentwöhnung oder in der Gewichtsreduktion.

Fußreflexzonen-Therapie

In der Regulationstherapie unterstützt die Fußreflexzonentherapie die Selbstheilungs-mechanismen des Menschen. Hierzu existieren einige Veröffentlichungen und klinische Studien z. B. zu Kniegelenksarthrose, Darm- und Nierendurchblutung und Kopfschmerzen.

Öffnungszeiten

Montag:        08.00 - 12.00 Uhr
Dienstag:      08.00 - 12.00 Uhr
Mittwoch:     08.00 - 12.00 Uhr
Donnerstag: 12.00 - 20.00 Uhr
Freitag:          08.00 - 18.00 Uhr

Kontakt

Marina Hirsch-Sanders
Teplitzer Str. 28/30
14195 Berlin

Tel: +49 (0) 30 80109674
E-Mail: info@heilpraktiker-zehlendorf.de

Copyright 2019 by Marina Hirsch-Sanders